Entschleunigung. [Wer den Apollo nicht sieht]

Mountainbiken ist wie wandern, einfach mit runterfahren. So habe ich mir den Urlaub mit den gemieteten Mountainbikes im Salzkammergut vorgestellt. Bei der Übernahme der Bikes durften wir auch Elektro-MTB Probe fahren – was für ein Spass! Der Teenager konnte sich kaum mehr lösen davon. Am zweiten Ferientag, in der Nachmittagsmitte, haben der Teenager und ich … Mehr Entschleunigung. [Wer den Apollo nicht sieht]

Die schönste Wiese.

Das ist die schönste Wiese im Bergdorf. Sie ist voller Orchideen. Ja, all diese langen Blüten sind Orchideen. Filigran. Wunderschön. Überall im Dorf wo wir hinsehen, sind diese Wiesen gemäht, als Rasen zurecht gestutzt – oder der Versuch dazu. Denn: Englischer Rasen geht nicht. Nicht in einem Bergdorf. Leider kreucht und fleucht es viel zu … Mehr Die schönste Wiese.

Um ein Blümchen…

… hätte ich die Freitagsblumen ausgelassen. Vor den nahenden Sommerferien ist es mal wieder wie verhext. Einiges mit Termindruck kommt rein, anderes möchte ich vor den Sommerferien erledigt oder mindestens in einer Erstversion erstellt haben. Weil – ich weiss, wie es nach den Sommerferien sein wird. Nämlich in etwa so: Explosion in meiner Mailbox. Irgendwelche … Mehr Um ein Blümchen…

Eigentlich.

Eigentlich mag ich das Wort eigentlich eigentlich nicht. Es fällt mir in meinem Sprachgebrauch auf, weil es eigentlich meistens völlig unsinnig ist. Aber was ich eigentlich sagen wollte: Eigentlich mag ich grosse Blüten nicht. Ich kann also eigentlich sagen, dass ich eigentlich Lilien nicht mögen kann. Warum sieht man doch eigentlich gleich oder? Grosse Blüten … Mehr Eigentlich.

Last Minute.

Last Minute Blumen. Nicht ganz im letzten Sonnenschein von der Wiese gepflückt, aber fast. Diesmal mit einer last minute Weisheit aus meiner gestrigen Yogastunde. „Wer zur Quelle gehen kann, gehe nicht zum Wassertopf.“ [Leonardo da Vinci] Und mündlich: Wer ein Problem an der Wurzel packen kann, soll es tun. Alles andere wäre Verschwendung von Energie. … Mehr Last Minute.