Günzburg – Donauwörth.

Der Donauradweg trägt Herbst. Schon gestern sind wir nach Ulm angereist, da wo wir im Frühling aufgehört haben. Nachmittags um drei Uhr sind wir noch gute 30 km nach Günzburg gefahren. Es fühlte sich noch nicht nach Genuss an, sondern nach Stalldrang, nach „schnell-ankommen“. Heute Morgen dann verzauberte die Donau mit dampfenden Schwaden und eben, … Mehr Günzburg – Donauwörth.

Speichern Orte Geschichte und deren Energie?

Auschwitz-Birkenau, Dachau, Bergen-Belsen – Namen, die sofort mit unsäglichem Leid und Grausamkeit in Zusammenhang gebracht werden. Doch Orte wie Zipf, Linz, Lenzing, Ebensee? Oder Mauthausen? Im Erlebnisplaner Salzkammergut 2018 stosse ich auf „KZ-Gedenkstätte Ebensee“. KZ? Hier im Salzkammergut, hier in Österreich? Der Besuch in Ebensee zeigt mir wieder einmal auf, wie gigantisch die Maschinerie Hitlers … Mehr Speichern Orte Geschichte und deren Energie?

Entschleunigung. [Wer den Apollo nicht sieht]

Mountainbiken ist wie wandern, einfach mit runterfahren. So habe ich mir den Urlaub mit den gemieteten Mountainbikes im Salzkammergut vorgestellt. Bei der Übernahme der Bikes durften wir auch Elektro-MTB Probe fahren – was für ein Spass! Der Teenager konnte sich kaum mehr lösen davon. Am zweiten Ferientag, in der Nachmittagsmitte, haben der Teenager und ich … Mehr Entschleunigung. [Wer den Apollo nicht sieht]

Donaueschingen – Sigmaringen.

Wir sind im „Spätzle“-Land (und nicht mehr im „carafe d’eau“-Land). Am Mittwochabend sind wir nach Donaueschingen gereist, da wo die offizielle Donauquelle ist. Da, wo der Start des Donauradwegs ist. Die Donau ist mit einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrösste und zweitlängste Fluss in Europa. Der Strom durchfliesst bzw. berührt dabei … Mehr Donaueschingen – Sigmaringen.

Le Mistral. [Magier der Provence]

Ich bin Wind, Regen, Sonne, ausgesetzt. (Manchmal auch Schnee) Die Landstriche flitzen nicht einfach mit Hochgeschwindigkeit vorbei, so wie in einem fahrenden Zug oder einem Auto. Ich spüre den Regen, die Sonne, ich rieche die Blumen, den nassen Asphalt, höre die Vögel. Die Stunden sind manchmal endlos. Und doch voller Erfüllung. Gedanken oder Bilder. Gespräche … Mehr Le Mistral. [Magier der Provence]