Die schönste Wiese.

Das ist die schönste Wiese im Bergdorf. Sie ist voller Orchideen. Ja, all diese langen Blüten sind Orchideen. Filigran. Wunderschön. Überall im Dorf wo wir hinsehen, sind diese Wiesen gemäht, als Rasen zurecht gestutzt – oder der Versuch dazu. Denn: Englischer Rasen geht nicht. Nicht in einem Bergdorf. Leider kreucht und fleucht es viel zu … Mehr Die schönste Wiese.

Olympische Gefühle.

Diese Woche war ich in Lausanne an einer Tagung – das Spätnachmittagsprogramm war sehr olympisch… ein Besuch im „Le Musée Olympique“. Die „heilige“ Flamme hat mich beflügelt, und ich wollte unbedingt wissen, wie es sich anfühlt auf dem Podest zu stehen – ganz zuoberst natürlich. Was für ein Gaudi! Was haben wir gelacht! Und sonst … Mehr Olympische Gefühle.

Silvestervorsätze.

Och. Silvestervorsätze? Im Juni? Jetzt wo doch schon Sommer ist… . Na ja, es ging eben doch etwas länger als Februar. Was genau schon wieder? Aber klar doch, meine Frage an dich, wo deine Silvestervorsätze geblieben sind. „Also los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen.“ Kommt dir das bekannt vor? Dann hast du … Mehr Silvestervorsätze.

Ach, die… [Disclaimer beachten]

[Disclaimer: Mein Humor könnte beleidigen. Dann lies mich bitte nicht. Jede Haftung wird ausgeschlossen] … Heidi ist nur ’n Mensch. Öh, äh? Natürlich ist sie das. Einfach einer mit gaaaaanz laaaaaaangen Haaren. Ich will dir die ganze Schlagzeile nicht vorenthalten: Erkenntnis vor dem «GNTM»-Finale: «Heidi ist nur ’n Mensch». Ja, für die Heidi ist diese … Mehr Ach, die… [Disclaimer beachten]

Zuckerwatte oder Olivenzweig? [Und, Victoria’s Secret.]

Zuckerwatte oder Olivenzweig? Natürlich ganz hell, eigentlich schon beinahe Pastell. Ein ganz helles Rosa oder ein ganz helles Grün? Es stehen in zwei Zimmern Malerarbeiten an: Je eine Wand soll wieder farbig werden. Hm. Im Internet stosse ich auf den grossen Wohn-Test: „Welche Wandfarbe passt perfekt zu mir?“ Ich beantworte also einige Fragen und mein … Mehr Zuckerwatte oder Olivenzweig? [Und, Victoria’s Secret.]

Avignon – Salin-de-Giraud – Arles.

Im Morgengrauen starteten wir von Avignon her noch für kurze Zeit auf der ViaRhôna, die wir dann an irgendeinem Punkt verloren haben. Bis nach Arles fuhren wir also nach Karte über wenig befahrene Strassen, was auch nicht sooo schlecht war (und auch gelang). Trotzdem ist es deutlich einfacher gute Wegweiser zu haben und offizielle Fahrradwege, … Mehr Avignon – Salin-de-Giraud – Arles.