Kein Schloss am Wörthersee. [Jetlag]

Kärnten macht zwar Werbung „Südseefeeling ohne Jetlag“ – nach der staugeplagten Anfahrt vor über einer Woche fühlte ich mich trotzdem ziemlich jetlägig. Unsere Unterkunft am Wörthersee ist auch kein Schloss, dafür ein hübsches Ferienhaus. Velden als „Base Camp“ ist zentral und der See türkisblau – herrlich. Für meine Begriffe etwas zu Schickimicki. Obwohl, den jetzt … Mehr Kein Schloss am Wörthersee. [Jetlag]

Wer ist der Chef? […]

Im Berghäuschen ist es endlich soweit: Die heimischen Orchideen stehen in voller Pracht. Ich bin fast sicher, dass wir die aller-schönste Wiese des Dorfes haben – ziemlich alle Grünflächen bei ziemlich allen Chalets sind regelmässig gemäht. Echt schade! Orchideen in Mitteleuropa sind zart und fragil. Sie stehen in keinem Vergleich zu asiatischen Orchideen mit ihren … Mehr Wer ist der Chef? […]

Métro, boulot, dodo. [Und Eselkraulen.]

Métro, boulot, dodo. Und Eselkraulen. Kurzform meiner Woche. Eindimensional gesehen. Wobei „Métro, boulot, dodo“ stellvertretend für (zu) viel Arbeit steht. Ums genau zu nehmen für „pendeln, arbeiten, schlafen“. Viel von meiner Woche war zwar so, aber es gab natürlich auch noch anderes: Daumendrücken für die Fahrradprüfung vom Kind (Das Kind hat sicher mehr als 2’500 … Mehr Métro, boulot, dodo. [Und Eselkraulen.]

Chill dein Leben.

„Chill“ ist grad sehr – sagen wir – beliebt. (beim noch-Kind) Es fing harmlos an. Mit einem „chill dein Leben“. Da, da musste ich noch schmunzeln. Dann – auf was immer ich gerade sage (aus der Rubrik „tu das“ oder „mach das nicht“ oder so ähnlich) – „chill“. Ja, ich spüre sie, die Zeichen, ganz deutlich. … Mehr Chill dein Leben.

Paradiesisch BLUMig. WOKig knackig.

In meiner „Lieblingsgärtnerei“ bin ich im Paradies! Kistenweise schleppe ich Blumen und Kräuter nach Hause. Schwer widerstehen kann ich Orangenthymian, Schokoladenblume, Schneeflockenzauber (oder so ähnlich), und vielem mehr, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe… . Einige davon im Zaubergarten gepflanzt, die Mehrheit ins Flachland mitgenommen. Meine Einstellung zu Löwenzahn hat sich diese Woche beinahe grundlegend … Mehr Paradiesisch BLUMig. WOKig knackig.

„Ich schmeiss alles hin.“ [Und werd‘ Prinzessin]

So ein Pech dass mir daaaamaaaals bei der Berufsberatung niieeemand gesagt hat, wie man Prinzessin wird (oder wahlweise „it-girl“). Allerdings muss ich zugeben, dass sich meine Jungmädchenträume eher am Indie-Girl orientiert haben (Indiana Jones!! Yep. Reisen und Abenteuer erleben. Ganz ohne Gefahr. Weil Indie mich im letzten Augenblick gerettet hätte… Schätze suchen, den Regenwald queren, mit … Mehr „Ich schmeiss alles hin.“ [Und werd‘ Prinzessin]

Quickie.

Äh – tut mir leid, falls ich falsche Erwartungen wecke. Quickie darf man auch für eine „schnelle, spontane Aktion“ verwenden… kurz und knackig wird meine Wochenschilderung heute. (Daaas, ist zumindest der Plan) „Rezepte gegen Chaos“ – das war der Titel des Newsletters, der mir auf dem Bildschirm regelrecht reinflog, just da als ich um mich … Mehr Quickie.