Bratislava. Und Wien.

Ich bin aus der Zeit gefallen. Und hinke hier eine gute Woche hinterher. Bratislava ist ungezwungen locker. Herrlich stressfrei. Nicht von Menschenmassen geplagt. Und, Bratislava liebt es, alle Schilder und Zeichen zu überkleben. Sogar das „Man at Work“-Zeichen. Von Bratislava sind wir mit dem Twin City Liner auf der Donau zurück nach Wien – eine … Mehr Bratislava. Und Wien.

Ein Jahr. (Plan B)

Vor einem guten Monat hat meine Chefin gekündigt. Nachdem ich mich Ende Oktober 2018 von meiner liebsten Arbeitskollegin verabschieden musste, weil auch sie zu einem anderen Unternehmen gewechselt hatte, traf mich diese weitere Ankündigung etwas überraschend. Ich haderte. Vor allem mit der Vorstellung, was resp. wer denn nun kommen möge. Dieses „wer den nun kommen … Mehr Ein Jahr. (Plan B)

I’m too sexy for…

… my love. (mit tiefer rauer Stimme)… tatatatatatata… too sexy for my love. Gehen dir auch hin und wieder alte Songs durch den Kopf und du ertappst dich dabei, wie du sie summst, ja singst, ja mit imitierter tiefer rauher Stimme lasziv in ein imaginäres Mikrofon singst? Nicht? Hm. Okay. (Wäre mir lieber gewesen, du … Mehr I’m too sexy for…

Auf Reisen – mit Schlange.

 ”Ich will eine Schlange als Haustier. – Eine Kornnatter.“ Der Teenager treibt mich diese Woche schier in den Wahnsinn mit seiner Forderung nach einer Schlange. Nachdem ich die pädagogisch wenig wertvolle Variante der sofortigen Verweigerung gewählt hatte (Nein, eine Schlange kommt mir nicht ins Haus. Nein. Nei-h-ein. Neeeeiiin. N-e-i-n. NEIN! Hör auf! Ich spreche nicht … Mehr Auf Reisen – mit Schlange.