So-was-wie-’ne-Kleeblume, einfach…

… anders. Und Löwenmaul. Auf dem Homeoffice Tisch im grünen Glas. Auf der Werkbank im Wohnzimmer im neutralen Glas. Ich bin immer umgeben von Fundstücken oder Ferienmitbringseln. Muscheln, Steine, Zündholzschachteln, Fellfunde, Federn, Treibholz… schaue ich die „Hans im Glück“ Zündhölzer an, bin ich wieder auf dem Inn-Radweg in Kufstein, fällt mein Blick auf die Skelettteile, … Mehr So-was-wie-’ne-Kleeblume, einfach…

13° [… wird’s noch kälter… ?]

Brrrr, kalte 13° draussen. Na ja, ist ja schliesslich schon November. Hahaha. Obschon, so wirklich lustig isses ja auch nicht. Der Sommer segelt uns quasi im August schon davon… … darum heute: Eiszapfen. In der Vase. Hoffen wir trotzdem auf die Rückkehr von ein paar wärmenden Strahlen. Auch mit Eiszapfen im Haus. Verlinkt beim Friday-Flowerday … Mehr 13° [… wird’s noch kälter… ?]

Schlichtes Kraut. [Bestimmung]

Die Petersilie hat ihre Bestimmung gefunden: Sie blüht! Ich habe jetzt dann auch meine Bestimmung der nächsten drei Wochen erreicht: Ferien! Gerade bin ich im Stadium der völligen Leere angekommen. Der Gedankenleere. Lassen wir es für heute gut sein. Verlinkt bei Holunderbluetchen.  

Neuseeland und Südfrankreich. [Und irgendwie auch Pfefferland]

Nach einem laaaangen zu leichter Unzufriedenheit neigenden Arbeitstag (im Schnitt hätte ich gut und gern alle halbe Stunde in die Tischkante beissen können – Vorferienhektik, ich sag‘ nur Vorferienhektik, gepaart mit ein paar anderen jobmässigen Herausforderungen die just vor der Sommerferienzeit auftauchen und alle noch bearbeitet werden wollen) spürte ich so richtig Freude mir noch … Mehr Neuseeland und Südfrankreich. [Und irgendwie auch Pfefferland]

Keep it simple. [Juni 2017. Und Blümchen]

Der 30. an einem Blümchenfreitag in einem Monat ohne 31. und auch noch „Weinberg“-Tag… . Huch. Da versammelt sich ja so einiges. Also, „keep it simple“. Im Grünglas steht die wilde Möhre, das gelbe Bündel Mauerpfeffer stammt vom Steinrand der kleinen Böschung. Heute ausserdem: Last but not least vom Juni. Den ganzen Juni roch es … Mehr Keep it simple. [Juni 2017. Und Blümchen]

Rose Tonic. [Tropenhitze]

Kaum schwappt die Hitzewelle über Mitteleuropa gibt’s zweierlei Sorten. Die, die sich endlich endlich endlich (!) in ihrem Element befinden. Endlich einmal wunderbar warm.  Die Anderen stöhnen über die Wahnsinnshitze, „eigentlich hat man sich ja schon Sommer gewünscht… aber soooo warm nun auch wieder nicht…“. (Und irgendwie findet man es auch dämlich über die Hitze … Mehr Rose Tonic. [Tropenhitze]