einStandortx12. 2017-10.

Der Weinberg ist wie leer gefegt. Ich bin heute fast ein wenig erschrocken, diese frappante Änderung zu sehen. Eben noch war im Rhonetal gegen 28°, Sommergefühle scheinbar ohne Ende… und jetzt trage ich am Morgen und am Abend schon wieder Handschuhe auf dem Fahrrad. Und der Weinberg bereitet sich schon wieder auf den Winter vor. … Mehr einStandortx12. 2017-10.

einStandortx12. 2017-09.

Weg. Alle Trauben sind geerntet und der Herbst hat den Weinberg schon sanft besucht. Die Blätter färben sich. Die Sonne kann den Hochnebel heute nicht so recht vertreiben. Und ich, ich habe mir fest vorgenommen im Frühling zwei Pinot Noir Weinreben im Garten anzupflanzen. Schaunmermal 🍇. Der Weinberg im Monatsrhythmus. Verlinkt beim 12tel Blick von … Mehr einStandortx12. 2017-09.

einStandortx12. 2017-06.

Hilfe, mein Standort wächst zu… Und hier das offizielle Juni-Bild – Weinreben ausm Bild gehalten. Es wuchert nahezu! Überall Triebe. Bin ich gespannt wie es weitergeht… ob ich mir so ein Fläschchen gönne dann, aus der Ernte 2017… ? (Ob der Wein seinen „sauer-Ruf“ verdient…?) Der Weinberg im Monatsrhythmus. Verlinkt beim 12tel Blick von Tabea … Mehr einStandortx12. 2017-06.

einStandortx12. 2017-05.

Ganz früh am Morgen bin ich beim Weinberg vorbei. Ein Surren ist in der Luft, Grillen zirpen, Vögel zwitschern, keine Menschenseele, der Weinberg gehört den Tierchen. Der Bogen ist nun voller grosser Weinrebenblätter. Ein schwarzer Schatten fliegt davon. Jetzt noch, jetzt können Vögel noch frei in den Weinberg fliegen. Wir werden sehen, wie lange das … Mehr einStandortx12. 2017-05.

einStandortx12. 2017-04.

Ob der Weinberg den späten Schnee unbeschadet überstanden hat? Frostkerzen wurden nicht eingesetzt. Wofür die Äpfel hier liegen? Anziehungskraft für Bestäuber? Das geschah bisher – Januar bis März 2017. Und das gab es am 29. April 2017 ausserdem zu sehen… Treppenaufgang zu meinem Fotospot. Wärmendes Stroh? Hm. Tatsächlich um die Bestäubung zu fördern? Impressionen. Himmelwärts. … Mehr einStandortx12. 2017-04.

einStandortx12. 2017-03.

Der Schlummerschlaf ist vorbei. Der Weinberg ist erwacht. Von Sonnenstrahlen beschienen, mit einer Wärme wie schon lange nicht mehr. Hin und her fliegen die Vögel, sammeln Ästchen, Moos, Gräser – noch interessieren sie sich nicht für ihn. Das wird sich ändern, wenn saftige Trauben an der Weinrebe hängen. Aber alles zu seiner Zeit. Verlinkt beim 12tel … Mehr einStandortx12. 2017-03.