Ach, die… [Disclaimer beachten]

[Disclaimer: Mein Humor könnte beleidigen. Dann lies mich bitte nicht. Jede Haftung wird ausgeschlossen]

… Heidi ist nur ’n Mensch. Öh, äh? Natürlich ist sie das. Einfach einer mit gaaaaanz laaaaaaangen Haaren. Ich will dir die ganze Schlagzeile nicht vorenthalten: Erkenntnis vor dem «GNTM»-Finale: «Heidi ist nur ’n Mensch». Ja, für die Heidi ist diese Erkenntnis nur ein kleiner Schritt, aber für die GNTM-Kandidatinnen ein grosser Sprung. Zwischen den Synapsen. So. Irgendwie. (Die clevere Analogie zu Neil Armstrongs Satz zu seinem ersten Schritt auf dem Mond bemerkt… ?)

Der Zufall wollte also, dass ich just unter dieser Schlagzeile auch die Werbung für das Finale von GNTM las. DAS FINALE! Ho-ho-ho.

P1110111
Chumm ine, es gehört dine, s’heisst Spiielhuus. (Wenn du das erkennst, bist du in der Schweiz aufgewachsen und ü40)

Nun, ich war gerade alleine zu Hause. Meine Synapsen sandten also dann umgehend so Signale wie: Yay, DAS FINALE, „zieh dir das Finale rein“, Honigkuchenpferd. Einfach so nebenbei, wie ein Hintergrundgeräusch. Du kannst ja noch bloggen dabei. Und lesen.

Da ich hin und wieder die Heidi ein bisschen necke, muss ich Heidi ja auch mal gucken. Eine Premiere. Ein Glück wusste ich noch, wie man all die Fernbedienungen bedient. Die sind nämlich nie bei mir – sie fehlen mir auch nicht. Schon bald also sass ich mit dem Fotoapparat vor dem TV-Gerät. Und schoss total krasse Fotos. Oder?

P1110100
Irgendwelche Assoziationen? Titanic? – Schon gewusst, dass Rose zugegeben hat, dass Jack auch auf die Schiffsplanke gepasst hätte? Und so dem sicheren Tod im eiskalten Meer entkommen wäre? Das hätte mir mindestens drei Mal total verheulte Augen und eine komplett verschnupfte Nase erspart… so fies Rose!
P1110110
In der Wüste Nevadas landete dieser Vogel äh Engel. Erinnert mich aus unerklärlichen Gründen an Marilyn Monroe. Und das Lied „Marilyn“ von Rosenstolz. Kein Link auf YouTube. (Datenspuren!)

Spätestens bei diesem Bühnenbild wusste ich es. Heidi will eigentlich Dieter sein. Ja, soisses. Heidi, der Dieter.

P1110112
Von Dieter abgekupfert.

Im ersten Moment erkannte ich sie gar nicht. Sie stand so da, unendlich lange Beine, unendliche lange Haare, unendlich lange weisse Fellfäden. Weisst du, was mir da so ganz spontan durch den Kopf ging? (Ohne, dass ich es mir für dich zum Schmunzeln ausgedacht hätte…) Irgendwie erinnerte mich das ganze Bild an so ein zweibeiniges, behaartes Fellwesen Fabelwesen aus dem Himalaya. Den Yeti.

P1110145
„Puh, hört der endlich auf zu reden… ? Mir friert gleich das Lächeln ein.“ – Könnte ein Gedanke gewesen sein. Könnte?

Weil ich mich nach ein bisschen GNTM-gucken gefragt habe, wer hier überhaupt das Zielpublikum ist, habe ich mal meinen Computer gefragt. Und bin auf einen interessanten Artikel gestossen: Die Topmodelmaschine in der Zeit Online. Ein Drittel der Sendezeit ist Werbung. Schau dir mal die Bilanzsumme der Heidi Klum GmbH an… und wer von ihren Mädels Erfolg hat… .

P1110144
Tja, von was muss ich ja auch leben…

Meine Woche bestand nicht nur aus GNTM-gucken. (Ein Glück!) Heute spinnt Mama WordPress aber ein bisschen, so dass ich jetzt aufhöre… .

Ich sende humorvolle und nachdenkliche Grüsse zum Samstagsplausch von Andrea Karminrot und zum Wochenglück von Fräulein Ordnung.


3 Gedanken zu “Ach, die… [Disclaimer beachten]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s