I follow rivers. [Lyon]

I follow rivers. Genauer dem Rhoneradweg. Dank Flixbus (keine Werbung!!) sind wir heute morgen in aller Früh von Genf nach Lyon gefahren – trotz Streik. Bei Ankunft waren sogar unsere Fahrräder noch am Bus *freu*. Lyon ist die zweitgrösste Metropole Frankreichs. 500 Hektar der Innenstadt schmücken sich mit dem Titel Unesco Weltkulturerbe. Unzählige Restaurants, Bistros, Cafés … Mehr I follow rivers. [Lyon]

Lächerlich? [Warnung vor der Spinne]

Ich habe keine Ahnung, warum, wie und wann ich mir diese dumme Eigenart geholt habe. Für alle, die alleine schon beim Anblick einer Spinne schlecht träumen: Nicht runter scrollen! Auf gar keinen Fall runter scrollen! Nein, Neugier unterdrücken! Diese dumme Eigenart ist die völlig – wirklich völlig – irrationale „Angst“ vor Spinnen. Eigentlich sagt man … Mehr Lächerlich? [Warnung vor der Spinne]

Yogine.

Es gibt immer irgendwelchen Ausreden, etwas nicht zu tun. Vor allem wenn es um Sport geht. Und damit irgendwie um die eigene Gesundheit. Es braucht gar nicht so viel. Drei Mal zehn Minuten pro Woche. Das wäre doch ein Start, oder? Ne, da braucht’s die angesagten Sneakers nicht zu. Auch die ausgeleierte Jogginghose passt. Und … Mehr Yogine.

Blümchen aus dem Garten. [Weisheiten?]

Endlich wieder Blümchen aus dem Garten. In leichtem Regen gepflückt, vom Wind fast verweht. Der Frühling. Alles scheint leichter, befreiter. Energie strömt. Ist die wahr gewordene Sehnsucht nach Frühling nicht wunderschön? Was wäre der Frühling also ohne den Winter? Danke Winter. – (… und tschüss, bis zum nächsten Mal) Verlinkt beim Friday-Flowerday von Holunderbluetchen.