Leuchtkraft. Oder Erdfarben. [Was jetzt?]

Schon seit zwei Tagen freue ich mich im Homeoffice an dieser Leuchtkraft. Die Vase habe ich selbst getöpfert. In der Phase des Vasenfrusts (was dann so viel bedeutete wie, Lust auf neue Vasen, jedoch nix in Sicht). Kaum war die Farbe getrocknet, hätte ich mir schon wieder Erdfarben gewünscht.

P1100119

Ich bin einfach hin und hergerissen zwischen knalligen Farben und Erdtönen. Wenn ich die wunderschönen Töpferwaren von Whinblossom sehe, ist klar, was ich beim nächsten Mal töpfere (und ich revidiere umgehend meinen Spruch über Daumenfingerringe).

P1100107

Gucke ich bei Nikki Huhn  rein, stelle ich ohne Zweifel fest, dass ich beim nächsten Mal wieder Knallerfarben nehme. Aber nein. Sicher nicht. Ich hab‘ mir ja Erdfarben vorgenommen. Was jetzt?

P1100109

Verlinkt beim Friday-Flowerday von Holunderbluetchen.


7 Gedanken zu “Leuchtkraft. Oder Erdfarben. [Was jetzt?]

  1. Man kann ja mehr als eine Vase haben. Eine erdfarbene für dann, wenn einem nach Erdfarbe ist. Und eine in Knallfarben, für dann, wenn man was knalliges braucht. Und wenn man plötzlich zu viele Vasen hat, gibt man sie an Bloggerinnen mit Interesse (hier!) ab. So gibt es wieder Platz für andere Vasen in anderen Farben…..
    Herzlichst
    yase

    Gefällt mir

  2. Oh, was bin ich für ein glücklicher mensch: Mir ist nie nach Erdfarben zumute und ich habe so viele Vasen wie der Monat Tage hat ( oder Mehr? ).
    Bon week-end! ( Mit einer hoffentlich anderen Frage )
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s