Der Zauber des ersten Schnees.

„Oh, es hat geschneit.“ – Verwundert und irgendwie auch verzaubert war mein Tonfall letzten Sonntag als mein Blick aus dem Fenster fiel. Ein Hauch von Schnee lag auf dem Holzdeck, innert wenigen Stunden wieder weg, aber Schnee. Im Mittelland. Ich mag Schnee, wenn er die Welt in ein weisses, glitzerndes Gewand kleidet. (Ich mag Schnee nicht so sehr, wenn ich aufm Fahrrad an den Bahnhof fahre. Oder wenn er dreckig-braun am Strassenrand liegt.)

Letztes Wochenende war Adventsausstellung meines „liebsten“ Blumengeschäfts.

P1090631

Soll ich oder soll ich nicht?

P1090640

Die silbernen marokkanischen Lampen haben es mir ein bisschen angetan. (Ich hab sie nicht gekauft.)

P1090641

Die einzelnen weissen Kerzen (Bild unten) im blechernen Kerzenhalter sind „Bullerbü“ pur und strahlen eine schlichte Romantik aus, die mir sehr gefällt.

P1090645

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum… 🎄

P1090646

P1090648

Den Zauber des ersten Schnees und die schönen floristischen Ideen schicke ich zum Samstagsplausch von Andrea Karminrot und zum Wochenglück von Fräulein Ordnung.


2 Gedanken zu “Der Zauber des ersten Schnees.

  1. Schöne Deko. Gefällt mir auch. Und Schnee mag ich nur bedingt. Wenn ich Urlaub habe ist das für mich in Ordnung, wenn es Dean schön aussieht. Genieße den Sonntag. Herzlichen Gruß Sylvia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s