Ich wär‘ dann mal bereit. [Cocooning]

Weihnachten kann kommen. Ich bin bereit. Nicht aus Sicht irgendwelcher Vorbereitungen. Mehr so aus Sicht: Ich brauche Tiefenentspannung. Geht wunderbar an Heiligabend, Weihnachten und so. – Pah, von wegen Vorbereitungen, Zimtsterne hab‘ ich ja bereits – schon im Frühsommer „gebacken“. Muss ich doch bloss noch ausm Schrank nehmen.

P1070678

Nochmals: Ich wär‘ dann also bereit für die Illusion einer ruhigen Adventszeit. Allerdings rechne ich nicht damit. Das wäre dann die Illusion. Bedürfnis und Umwelt driften da so ziemlich auseinander. Da bin ich auch nicht ganz unschuldig. Schiebe ja auch Abendtermine in den Dezember. Wo ich doch am liebsten zu Hause bin an dunklen Abenden. Cocooning eben.

Ab wann das Auseinanderdriften so richtig anfängt? Ab dem 24. November. Ab diesem Datum darf Weihnachten sein. Und der Gedanke daran. Weil dann der Geburtstag vom Kind vorbei ist. Vorher gibt’s nichts weihnächtliches (das mit „ä“ ist ein offizielles helvetisches Wort). Der erste Gedanke am 24. November ist dann also… „Hups, in gefühlten 6 Stunden bräuchte ich dann mal einen Adventskalender für’s Kind“. (Das schiebe ich tatsächlich seit zwei, drei Jahren vor mir her, bis der Geburtstag durch ist)

Nicht alles wie der Adventskalender ist so planlos. Beim Familien-Wichteln beispielsweise besorgen wir häufig schon in den Sommerferien Kleinigkeiten – unglaublich, nich?! – Dafür sollte ich mir dringend Gedanken machen, was das Kind in der Küche an Weihnachtsgeschenken „produzieren“ kann. Hab‘ da schon so eine Idee… .

Meine Sommer-Zimtsterne und Wunschdenke (nächstes Jahr, nächstes Jahr) schicke ich zum Samstagsplausch von Andrea Karminrot und zum Wochenglück von Fräulein Ordnung.


18 Gedanken zu “Ich wär‘ dann mal bereit. [Cocooning]

  1. Hallo,
    ist wie bei mir da ich am 25.11. Geburtstag habe ist immer erst danach „Weihnachtsvorbereitungen etc….“ – meine Mama hat immer nach meinem Geburtstag angefangen mit Weihnachten.
    Und ja ich versteh dich ruhige Adventszeit – und ja dann die anderen Dinge teilweise fremdbestimmt, etc…
    Trotz allem eine schöne Vorweihnachtszeit.
    LG
    Ursula

    Gefällt mir

    1. Hallo Sheena … das echte Backen ist gut vorbereitet, die selbst gemachten Teige werden ab Mitte November nach und nach gemacht und schlummern dann bis ca. Mitte Dezember im Gefrierer. Herzlich, Sibylle

      Gefällt mir

  2. Du bist ja schon ganz gut organisiert. Das Backen beginnt bei mir nächste Woche. Und so richtig viel.
    Dir ein schönes Wochenende und bereite Dich gut auf die „ruhige Adventszeit vor“, welche es auch bei mir nicht gibt.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    Gefällt mir

  3. Ich habe noch keine Plätzchen gebacken. Ich weiß auch noch gar nicht ob ich welche mache, weil meine Schwiegermutter uns immer damit versorgt und mein Mann die nächsten Woche noch in Reha ist, da ist ein großer Plätzchenesser weniger.
    Ab morgen gibt es eine neue Kategorie auf meinem Blog, das Bücherregal, vielleicht magst du mal reinschauen, es gibt zur Eröffnung auch ein Gewinnspiel.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Alles Liebe
    Freya

    http://www.dieplaudertasche.com

    Gefällt mir

  4. Hallo Sybille, das liest sich aber doch organisiert bei Dir! Ich sehe das mittlerweile alles sehr entspannt – Was kommt das kommt – ich kann es eh nicht ändern! Wenn ich Lust habe backe ich und wenn ich keine Lust habe dann halt nicht! Dekorieren werde ich nach meinem KH-Aufenthalt ganz in Ruhe und mit viel Chaos drum herum. Meine Tochter hat am 22.12. Geburtstag dieses Jahr wird sie 28 und früher habe ich immer erst nach ihrem Geburstag an Weihnachten gedacht – das war eine sehr unorganisierte und anstrengende Zeit! Liebe Grüße Patricia

    Gefällt mir

  5. Also, ich lasse das mal auf mich zukommen.
    Bis auf die Adventskalender habe ich nicht nichts. Rein gar nichts.
    Und wenn das so bleiben sollte – was absolut möglich ist, wird es trotzdem Weihnachten werden. Weil Jesus geboren wurde. Das ist Weihnachten für mich 😊
    Herzlichst
    yase

    Gefällt 1 Person

  6. Herjeh, Jetzt bin ich völlig aus dem Plan. Klar nächsten Sonntag ist ja schon der erste Advent…
    die Kalender für die Monster längst nicht fertig…
    Keine Zeit, keine Zeit. Ich komme mir wieder wie das Kaninchen vor.
    Schnelle liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s