Was ich mit Hugh Hefner gemeinsam habe. [Playwhat?]

Nein, ich habe kein Heer von Toyboys zur Hand und war auch nie ein Playboy-Bunny oder so was ähnliches. (Ich war noch nicht mal als Hase am Karneval) «Ich werde nie erwachsen». So einfach ist es. Von ihm gesagt. Von mir gefühlt. (Ich habe sehr viel Humor und kann auch ganz locker mit dem Kind rumalbern, als ob wir gleich alt wären. Ich kann das sooo gut, dass ich das Kind hin und wieder nerve) (Kann schon sein, dass sich das nicht gehört. Issmiraber schnuppe)

Wieso ich das alles schreibe? Ich durfte diese Woche Geburtstag feiern. «Vor langer Zeit beschloss ich, dass das Alter keine Rolle spielt (…)» Den restlichen Satz mag ich nicht schreiben. Wo doch ab einem gewissen Alter vom Mann und einem gewissen Alter der Frau ökonomische Gründe im Vordergrund stehen. Die Lockerheit, der dieser Aussage innewohnt, habe ich mir – natürlich – sofort angeeignet. (Und alle „Anti-Aging“ Tuben und Salben und Cremen entsorgt. Ich will alt werden!)

«Das Leben ist zu kurz, um den Traum von jemand anderem zu leben.» Auch der ist von ihm. Gehört in die Sparte Mantra. (So wie der hier: Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter… hallooooo?! Da wär ja niemand mehr auf der Arbeit… beim besten Willen nicht, oder? Die Liebsten würden IMMER vorgehen.)

papierblumen.jpg

Das, ist der schöne Papier-Blumenstrauss vom Kind. Danke ♡.

Ein letzter noch, von neulich in meiner Töpfergruppe. Frauen in einem gewissen Alter (gegen Ende 40, Anfang 50) kommen immer wieder auf das Thema „älter werden“. Weil es beschäftigt. Diesmal waren es die Falten, die im Gesicht. Da platzte eine der Frauen heraus: „Irgendwann musst du dich halt entscheiden zwischen Arsch oder Gesicht!“ Ich so: „Hä?!“ Und dann „Aha“. (Gross Po = Klein Falt)

(Übrigens haben jetzt Frauen schon Krisen, wenn sie 30 werden!! Ich meine 30, ja. Wir können uns auch selbst runtermachen… ist einfach nicht so schön. Also: Machen wir’s wie die Männer! Erhobenen Hauptes ins Alter schreiten. Ich bin sicher, wir können das genau so gut!)

Meine tiefenpsychologischen Gedanken schicke ich zum Samstagsplausch von Andrea Karminrot.


8 Gedanken zu “Was ich mit Hugh Hefner gemeinsam habe. [Playwhat?]

  1. Ich finde deine Einstellung genau richtig: Älter bzw. alt werden ist ein ganz natürlicher Vorgang. Das findet halt statt und ist in sich nichts schlimmes. Sich deswegen fertig zu machen finde ich schrecklich. Ist aber natürlich sehr praktisch für die Wirtschaftszweige, die daran verdienen, dass man unglücklich mit sich ist…

    Ich muss gestehen, dass ich ein heftiges Problem mit einem der Hugh Hefner-Zitate habe. Nicht weil «Das Leben ist zu kurz, um den Traum von jemand anderem zu leben.» in sich verkehrt wäre. Sondern weil er sehr deutlich Männerträume mit Frauenkörpern verkauft hat (im Falle des ikonischen Marilyn Monroe-Covers ohne ihre Einwilligung, was ich mies finde). Aber das nur am Rande, ich möchte dir damit deine Philosophie nicht schlechtreden, da ich die, wie gesagt, verdammt gut finde. 🙂

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt mir

  2. Deine Einstellung finde ich gut. Geht mir genauso. Wenn ich meine Mädels immer höre, ach kannst Du mir auf den Foto die Falten retuschieren, dann sage ich immer Mädels aber das seid doch dann ihr nicht mehr. Die Falten, Ecken und Kanten gehören zu mir und zum Älter werden dazu. Schön dass Du so schön rum albern kannst. Genieße es. Das Leben ist oft schon schwer genug.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    Gefällt mir

  3. Ich habe mit der Geburt meiner ältesten Tochter – genau an meinem Geburtstag – aufgehört, meine Geburtstage zu feiern und zu zählen. Eine gute Entscheidung. Nur wenn mich jetzt jemand nach meinem Alter fragt, gucke ich erst mal ratlos und nenne mein Geburtsjahr, soll doch der andere rechnen… Ich bin bei 25 stehen geblieben 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

  4. Ich werde nie erwachsen, könnte auch von mir sein. Das Leben ist oftmals schon Ernst genug, da muss man es sich nicht noch schwerer machen. Ich albere auch gerne rum und bin für jeden Scheiss zu haben. Schön, dass man durch den Samstagsplausch immer neue Blogs kennenlernt.

    Ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche

    Alles Liebe

    Freya
    http://www.dieplaudertasche.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s