Paradiesisch BLUMig. WOKig knackig.

In meiner „Lieblingsgärtnerei“ bin ich im Paradies! Kistenweise schleppe ich Blumen und Kräuter nach Hause. Schwer widerstehen kann ich Orangenthymian, Schokoladenblume, Schneeflockenzauber (oder so ähnlich), und vielem mehr, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe… . Einige davon im Zaubergarten gepflanzt, die Mehrheit ins Flachland mitgenommen.

P1080014.JPG

P1080017.jpg

Meine Einstellung zu Löwenzahn hat sich diese Woche beinahe grundlegend verändert. Widerspruch? Aaaabeeer sicher! Darum: Im Futterhaus im Berghäuschen besuchten uns zwei Winter in Folge nun schon ein verliebtes Vogelpaar, genauer zwei Gimpel. Für unscharfe Fotos hier klicken. Löwenzahn auf der Wiese, die Pusteblumenkugeln die im Wind schaukeln – alles hübsch.

Bloss nicht bei mir im Garten, die Blätter vermehren sich rasend schnell… nun aber, konnte ich im Berghäuschen das erste Mal im Sommer den Gimpel sehen. Und was tat er? Immer wieder eine Pusteblume anfliegen und die hübschen kleinen Fallschirmsamen präzise mit dem Schnabel pflücken, essen und das nächste Fallschirmchen anfliegen. Was für ein Bild von einem roten Vogel. Die Pusteblumen bleiben definitiv stehen.

IMG_6382

Hm. Dieses Foto habe ich per WhatsApp von einer Kollegin bekommen… . augenzwinkernd. Denn wenige Tage zuvor habe ich „trocken und realistisch“ geäussert, dass mit zunehmendem Lebensjahr irgendwie auch das Haar an Glanz verliert… snief… aber jetzt, jetzt strahlt’s dann güldener als je zuvor (grosses Augenzwinkern!!).

Ausserdem diese Woche: Mit dem Mann einen WOK-Kochkurs besucht.

Yummie…

Wieder einmal im Garten gearbeitet und afängs die Hälfte der Wiese gemäht. Und mich gefreut über…

P1080037

… die echte Kamille … und darüber, dass im Berghäuschen die Orchideen gedeihen …

P1080008.JPG

… erst ganz wenige blühen…

P1080009.jpg

Und sonst so? Ein Buch fertig gelesen. Ein Mädchenbuch. Unbewusst in der Bücherei ein Jugendbuch mitgenommen: Das Mädchen Wadjda. [Hayfa Al Mansour] Zwar eine erfundene Geschichte, aber mit viel Wahrheit aus dem Leben als Mädchen und Frau in Saudi-Arabien. Bin gerade seeehr dankbar!! Danke, dass ich in der Schweiz lebe. Danke, dass ich in einer Kultur lebe, in der Mädchen und Frauen (fast) alle Türen offen stehen. In der ich mich nicht verhüllen muss. In der ich nicht peinlich berührt sein muss, weil meine Hände aus der „abaya“ gucken, wenn ich meine Einkäufe einpacke. In einer Kultur in der ich singen darf – weil meine Stimme von fremden Männern gehört werden darf.

Meine Woche schicke ich zum Samstagsplausch von Andrea Karminrot und zum Wochenglück von Fräulein Ordnung. Die Kamille und Orchidee zur Gartenglück Linkparty von Ein Fachwerkhaus im Grünen.


7 Gedanken zu “Paradiesisch BLUMig. WOKig knackig.

  1. Vielleicht sollte ich mit dem Herrn K. auch einen Wok-Kurs besuchen….und jetzt weiß ich, warum ich hier keine Gimpel mehr sehe. Schöne geschichten hast du wieder notiert für uns.
    GLG
    Astrid

    Gefällt mir

  2. Ich koche recht gerne im Wok, einen Kurs habe ich nie besucht, täte mir aber sicher ganz gut, denn oft gelingt es mir nicht so, wie ich das gerne hätte, aber man kann es noch essen 😉 (Ok, vielleicht nicht jeder…)
    Ich bin auch immer dankbar, dass wir hier in einer weitgehend freien Gesellschaft leben, Sorgen macht mir nur die Rückbesinnung mancher Muslime, auch hier bei uns im Westen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    Gefällt mir

  3. Wok Kochkurs hört sich gut an. Ich koche seit Jahren mit dem Wok und asiatisch. Einfach weil es lecker und gesund ist.
    Dein Garten scheint ein Paradies zu sein. Gimpel habe ich noch nie gesehen. Und noch weniger von seinen Fressattacken.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s