Fundstücke zum 5.

Da ich auch vom März keine natürlichen Fundstücke „präsentieren“ kann (meine Aufmerksamkeit ist einfach woanders), greife ich auf das „Fundstück“ (eigentlich eher perfide Entdeckung) zurück, das ich in einem Verkaufsgeschäft gesehen habe und mich irgendwie sprachlos zurückgelassen hat. Sprach- aber nicht handlungslos, denn tatsächlich habe ich noch ein Foto davon gemacht. Ich präsentiere – kopfschüttelnd – die „remote-controlled“ LED Kerze (!!).

IMG_5837

Auch bei mir sind – natürlich – nicht nur Ponys im Stall und ich lebe auch nicht auf einem Ponyhof (ich habe auch kein Einhorn, und auch keine anderen Huftiere) und darum gibt es selbstverständlich auch bei mir (uns) so die üblichen „Diskussionen“ im Zusammenleben mit einem Prä-Pubertier. Und dieses doch etwas irre Produkt (Wer genau verwendet das, für genau was?!) stand dann diesen Monat irgendwie stellvertretend für meine vielleicht unbegründete Sorge des „remote-controlled Lebens“ der heranwachsenden Generation.

Es ist ja auch nicht nur Sorge. Hin und wieder spielt die Beharrlichkeit des „Prä-Pubertier“ mit meinen Nervensträngen Gitarre. Häufig geschieht das im Zusammenhang mit seinem Bedürfnis zu „gamen“. Zu Zeiten, an denen vollkommen klar ist, dass „gamen“ kein Thema ist. Und das, wohlverstanden, ohne dass er schon solche Geräte sein eigen nennt, und auch seine Eltern einen mehr als gemässigten Umgang damit haben.

Ich finde unsere technischen Entwicklungen toll, nur manchmal stimmt mich das Suchtpotenzial „Internet & Online-Games“ und der Druck auf Jugendliche und junge Erwachsene in den sozialen Medien nachdenklich.

Jobmässig kriege ich mit, welche Auswirkungen psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen haben. Eine so eindrückliche Grafik wie es sie von der Suchtrepublik Deutschland gibt, hat die Schweiz noch nicht, aber natürlich gibt es auch hier eine „Nationale Strategie“ zur Suchtthematik. Aktuell aus meiner Wahrnehmung noch sehr stark fokussiert auf Substanzen oder dann auf die Spielsucht. Die Internetsucht (Online-Games, soziale Medien, usw.) wird wohl erst noch zunehmen (müssen), damit sie als klares Handlungsfeld einfliesst (??).

Ich habe oben von Druck geschrieben. Während sich wahrscheinlich Jungs eher beim gamen „verlieren“ können, habe ich diese Woche einen Einblick in die Mädels-Welt gelesen, die mich schlichtweg schockiert hat!! Da gibt es tatsächlich #PantyChallenge, #ThighCap, #IphoneKnees, #A4-Challenge, … .  Unterwäsche aufs Netz stellen?!? No way!! Bitte liebe Mamas von Mädchen verhindert das.

Manchmal frage ich mich, wie unsere Kinder ihr Leben verbringen werden. Natürlich nutze auch ich Medien, habe schliesslich auch diesen Blog. Trotzdem. Eine übermässige Nutzung empfinde ich als „verschwendetes Leben“. Ich hoffe ganz fest, dass das Kind und irgendwie auch eine ganze Generation auf die Reihe kriegt, wie mit all den Gadgets vernünftig umgegangen wird. Und ich hoffe ganz fest, dass Erziehung und Vorbild wirkt. Und ich wünsche mir einen Kontrabass an Nervensträngen, wenn das künftige Pubertier dann mal ein eigenes Gerät hat, dessen Nutzungszeit ja dann trotzdem in unseren Bereich fällt. (Dranbleiben! Dranbleiben! Dranbleiben!)

Also, mein liebes Prä-Pubertier, ich wünsche dir ein Leben voller Fülle und Zufriedenheit. Mit einer vernünftigen Nutzung unserer Technologien. Und, dass du das bei uns üben musst, ja, das weiss ich. Mehr Akzeptanz (kein „endloses“ Fragen… ein Nein akzeptieren!) für meine (unsere) Entscheide wünsche ich mir trotzdem. (Ja, das war jetzt wohl naiv, ich weiss. Vielleicht sollte ich mir doch ein Einhorn halten… ?)

PS. Ich bin nicht sicher, ob sich meine Fundstücke je ästhetisch so hübsch entwickeln, wie bei meiner Inspirationsquelle Stillblog. Aber da schreiben ja befreit, nehm‘ ich’s einfach wie’s grade so kommt. Vielleicht  sollte ich diversifizieren? Die Ansprüche an Fundstücke runterschrauben (oder die Aufmerksamkeit erhöhen) und die Rubrik „Dampfablassen“ einführen? On verra.

Verlinkt bei Mmi – weil ich ein erfülltes und zufriedenes Leben mag. Alle Tage.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s