einStandortx12. 2017-01.

Ich hatte doch auch Vorsätze. Hab’s bloss nicht gemerkt. Jetzt kommt einer davon ans Licht. Ein Standort. Zwölf Fotos. Staunen, wie sich derselbe Ort in 12 Monaten verändert. Und mitmachen beim 12tel Blick von Tabea Heinicker.

Mein genauer Standort für 12 Fotos ist – wie könnte es anders sein 😉 – minutiös recherchiert und steht fest. Ich hoffe, ich finde ihn ebenso minutiös nächsten Monat wieder. Habe die Tipps gegen Fotostandortamnesie natürlich alle gelesen (vielen Dank!). Vielleicht sollte ich mit Kreidestiften den Standort meiner Füsse markieren? – Regen, klar geht nicht. Oder eine Moos-Jogurt-Masse mixen und diesen Brei in Fussform auf den Boden spachteln? Ich bin sicher die eine oder andere Miezekatze würde sich daran gütlich tun. Also bleibt mein glasklares Gedächtnis (was so manches Mal an seine Grenzen kommt, wir werden also sehen, wie sich die Fotos dann zeigen).

Hier also mein Bild von Ende Januar 2017.

P1060408 (2).JPG
Weinberg, 29. Januar 2017, 16:32 Uhr

 

Verlinkt beim 12tel Blick – mit herzlichen Grüssen. Und einem Dankeschön. Für die schöne Idee.


12 Gedanken zu “einStandortx12. 2017-01.

  1. ach, wie ich das kenne! und dann kann frau ja auch immer noch die kamera mal etwas höher oder tiefer oder etwas mehr geneigt oder weniger… halten…
    aber egal, auch wenn die bilder nicht alle minuntiös aus genau dem gleichen blickwinkel fotografiert sind, so verspricht dein motiv doch ein fruchtbares jahr!
    ♥ monika

    Gefällt mir

  2. Das gewählte Motiv finde ich toll. Die Probleme mit dem Wiederfinden des Standorts u.ä. hat wohl jeder schon gehabt.
    Himmelsrichtung und Licht sind auch nicht unbedeutend. Im Januar fällt einem noch gar nicht so auf, dass man z.B. ab März einen Kampf mit dem Gegenlicht ausfechten muss. Eigentlich lerne ich mit jedem Jahr, auf neue Dinge zu achten 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

  3. Ein wunderschöner Blick. Ich bin gespannt, wie er im Laufe des Jahres zuwächst. Ich habe mir bei den ersten Aufnahmen immer einen Ausdruck des ersten Bildes mitgenommen zum Vergleich. Irgendwann hast du es raus und die Eckpunkte deines Blicks im Gefühl. 🙂
    LG Aqually

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s