Schokolade-Haselnuss-Aufstrich.

Zutaten für ’nen tollen Schoko-Nuss-Aufstrich ganz ohne Palmöl.

  • 100 g Haselnüsse
  • 2.5 dl Halbrahm
  • 200 g Schokolade (ich habe Crémant und Milchschokolade gemischt, das gibt für mich genau die richtige Süsse)

Nüsse im Cutter fein mahlen. In einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten rösten. Rahm aufkochen. Nüsse beigeben, Hitze reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen. Schokolade grob hacken, unter Rühren schmelzen. In die heiss ausgespülten oder im Steamer sterilisierten Gläser füllen, sofort verschliessen.

Haltbarkeit? Null Ahnung, am besten frisch gemacht verschenken oder selbst geniessen. Aufbewahrung im Kühlschrank.

Schokolade-Nuss-Aufstrich. Nutella selber machen.

Das Kind kann dies praktisch im Alleingang, darum eignet es sich auch gut als Geschenk. Und macht erst noch Spass… vor allem der Fingergenuss aus der Pfanne… danach versteht sich.

Ein Bild. Verlinkt mit der Sunday Inspiration. Und als Inspiration zum Weihnachtszauber 2016 verlinkt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s