I’m too sexy for…

… my love. (mit tiefer rauer Stimme)… tatatatatatata… too sexy for my love. Gehen dir auch hin und wieder alte Songs durch den Kopf und du ertappst dich dabei, wie du sie summst, ja singst, ja mit imitierter tiefer rauher Stimme lasziv in ein imaginäres Mikrofon singst? Nicht? Hm. Okay. (Wäre mir lieber gewesen, du … Mehr I’m too sexy for…

Ich werde Künstlerin. [Mittelalttalent]

Ich lese „Meisterfloristin“ und „Jungtalent“. Oder „Floral Designer“. Und dann, dann ganz am Schluss, sehe ich diese schwarze Kiste. Sie fasziniert mich. Sie ist auch Kunst. Ich sehe schon meinen Namen. Auf einer Beschriftung für eine schwarze Kiste – oder so. Dann ein Komma. Und dann, „meisterliches Mittelalttalent“ (na ja, als Jungtalent geh‘ ich einfach … Mehr Ich werde Künstlerin. [Mittelalttalent]

Und dann passiert’s.

Wir sitzen in einer geselligen Runde und feiern den Geburtstag meiner Mom. Der Teenager drückt den Altersdurchschnitt um gefühlt ein halbes Jahrhundert. Rechts von mir sitzt Margrit. Vielleicht ist es auch eine Marguerite, Margaret oder Margaretha. Ein Name also, wie er heute kaum mehr an neugeborene Babies mitgegeben wird. M sagt von sich selbst, im … Mehr Und dann passiert’s.

Fine.

Show them what crazy can do. #femalepower Dream Crazier. (Unbezahlte und unbeauftragte Werbung) Und: None of us are getting out of here alive… “… So please stop treating yourself like an afterthought. Eat the delicious food. Walk in the sunshine. Jump in the ocean. Say the truth you’re carrying in your heart like hidden treasure. … Mehr Fine.

Auf Reisen – mit Schlange.

 ”Ich will eine Schlange als Haustier. – Eine Kornnatter.“ Der Teenager treibt mich diese Woche schier in den Wahnsinn mit seiner Forderung nach einer Schlange. Nachdem ich die pädagogisch wenig wertvolle Variante der sofortigen Verweigerung gewählt hatte (Nein, eine Schlange kommt mir nicht ins Haus. Nein. Nei-h-ein. Neeeeiiin. N-e-i-n. NEIN! Hör auf! Ich spreche nicht … Mehr Auf Reisen – mit Schlange.

Hardcore. [Plejaden]

Disclaimer: Die folgende Sendung Der folgende Beitrag enthält Szenen die ihr sittliches Empfinden verletzen könnten. Klicken Sie oben rechts auf x, wenn sie derben Humor und sonstige Peinlichkeiten nicht vertragen. Ich bin hardcore-mässig am Lesen. Und gestehe: Nie, einfach nie, hätte ich dieses Buch gekauft. Schon das Titelbild war einfach… too much! Ich kann mich erinnern, dass ich vor wirklich vielen Jahren, so mit … Mehr Hardcore. [Plejaden]

Vienna calling. [Liste der Tipps für Wien]

Städtereisen mach‘ ich schon eine Weile nicht mehr. Darum nutze ich die Fahrradreisen, um kleine und grosse Städte zu entdecken. – Kleiner Einschub: Ich war noch jung, als es Falco noch gab (von wegen „Vienna calling“). Heute bin ich in einem Alter, wo ich mir „Murmeltier“ auf meine Gelenke streiche (Bitte, keinen „veganen shitstorm“, das … Mehr Vienna calling. [Liste der Tipps für Wien]

Wer Meitschibei hat…

… verdient weniger. Ich bin hier nicht gross politisch unterwegs, neulich hab‘ ich mal wieder ein bisschen meinen Senf dazu gegeben, wie unterschiedlich Frauen und Männer unterwegs sind. Und, dass das schon in Kindertagen anfängt – mit dem Unterschied beim Sackgeld. Da gab’s zwei drei Kommentare dazu (Dankeschön). Und was flattert mir wenige Tage später … Mehr Wer Meitschibei hat…