Wie es kam, dass ich Gleitcreme…

… gegessen habe… (Spoiler: Sie schmeckte nicht nach Gummi 👻) Diese Woche musste ich mich von einer langjährigen Wegbegleiterin verabschieden. Wir haben seit 15 Jahren zusammengearbeitet, davon 8 Jahre in einem Job Sharing. Eine Reorganisation hatte uns dann vor drei Jahren dazu bewogen, das Job Sharing zu beenden, aber wir haben immer noch sehr nahe … Mehr Wie es kam, dass ich Gleitcreme…

Hasi? Jaaaa… ?

Was habe ich gelacht, gekichert, gejohlt, Tränen verdrückt vor Lachen und Wehmut, … beim Lesen der beiden Autoren Maxim Leo & Jochen Gutsch. (Warnung: Werbung! unbezahlt! unverlangt! unverhohlen! unkäufliche Schwärmerei!) Nichtsdestotrotz, es braucht die richtige Grundstimmung für diesen Humor. Den letzten Viertel habe ich zugegebenermassen mit leichtem Bundaberg-Schwips – hicks – gelesen. (Ja, Schwips kommt … Mehr Hasi? Jaaaa… ?

Günzburg – Donauwörth.

Der Donauradweg trägt Herbst. Schon gestern sind wir nach Ulm angereist, da wo wir im Frühling aufgehört haben. Nachmittags um drei Uhr sind wir noch gute 30 km nach Günzburg gefahren. Es fühlte sich noch nicht nach Genuss an, sondern nach Stalldrang, nach „schnell-ankommen“. Heute Morgen dann verzauberte die Donau mit dampfenden Schwaden und eben, … Mehr Günzburg – Donauwörth.

Das Kontrastbett. [Und der Liegestuhl]

Diese Woche im Haus meiner Kindheit. Meine Mom zeigt mir die verschiedenen neuen Mückengitter, die sie hat installieren lassen. So dass Nächte mit offenem Fenster wieder ohne Plage möglich sind. Wir gehen also in ihr Schlafzimmer. Es ist ein schönes Zimmer, durch das offene Fenster tanzen Sonnenstrahlen herein. Ich schaue die beiden Betten an. Eines … Mehr Das Kontrastbett. [Und der Liegestuhl]